25 Februar 2018

Neuer Nistkasten für den Zaunkönig

Ich habe heute einen neuen Nistkasten für den Zaunkönig angebracht.
Für Meisen habe ich bereits vier weitere Nistkästen. Die waren immer sehr gut bewohnt.

Nistkasten für den Zaunkönig

Damit es den Vögeln gut geht, füttere ich das ganze Jahr durch. Im Sommer natürlich weniger.
Im Winter brauchen die Vögel viel Energie um die kalte Zeit gut zu überstehen. Deshalb füttere ich mit selbstgemachtem Fettfutter aus Rinderfett und verschiedenen Körnern. Dazu bekommen sie jede Menge Streufettfutter, Sonnenblumenkerne, Erdnüsse usw.

Kokosnuss gefüllt mit selbstgemachtem Fettfutter
Zusätzlich kaufe ich fertige Meisenknödel, aber nur die ohne Netz. Aber am besten schmecken die aus meiner Küche. Die sind immer am schnellsten weg. Erst wenn es sonst nichts gibt, werden die gekauften gefressen.


Die Eichhörnchen haben auch was davon



Dem Buntspecht schmeckt es genauso gut